Jetzt Termin vereinbaren
06163 938 3950

Triggerpunkt MassageTriggerpunkttherapie

Bei Triggerpunkten handelt es sich um verkürzte, verhärtete Muskelfasern, die als Knoten in der Muskulatur auftauchen und meist Schmerzen verursachen. Häufig sind diese leicht zu ertasten. Die Triggerpunkte führen zu Verspannungen, Verhärtungen, Störungen und zur eingeschränkten Funktion des Muskels. Anwendung findet die Triggerpunkttherapie bei Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich, bei Muskelverhärtungen, Sportverletzungen, Rückenschmerzen sowie Beschwerden an der Achillessehne, am Ellenbogen, am Knie, an der Hüfte und am Ischiasnerv.

Ziel der Triggerpunktbehandlung ist die genaue Lokalisierung und Zerstörung des Triggerpunktes. Dies geschieht mit gezieltem, lang anhaltendem Druck auf den betroffenen Muskel. Die Durchblutungssituation der Muskelfasern verbessert sich infolge der Therapie. Dadurch gewinnt der Muskel wieder an Elastizität und Funktionalität, gleichzeitig lösen sich Verspannungen und Schmerzen.
Nach der Behandlung kann es in dem behandelten Areal zu einem Muskelkater kommen. Allerdings legt sich dieser nach ein paar Tagen und Sie werden ein Gefühl der Entspannung und erhöhter Mobilität verspüren.